Freevis LASIK Zentren: Femto-LASIK, individuelle LASIK, phake Linsen

Share |

FreeVis Aktuell

Femtosekundenlaser hält Einzug in die intraokulare Augenchirurgie

Januar 2011

Der Femtosekundenlaser, der im Jahr 2004 die operative Sehfehlerkorrektur revolutionierte, wird derzeit auch für Anwendungen im Augeninneren erprobt. Bei dem Femtosekundenlaser handelt es sich um einen Infrarot-Laser, der mit einer kleinen Spot-Größe von 1/100 mm und einer winzigen Wirkdauer von einigen hundert Femtosekunden (1 Femtosekunde = 10-15 s = 0,000.000.000.000.001 s) arbeitet.

Bisher wurde der Femtosekundenlaser eingesetzt, um berührungsfrei Hornhautgewebe zu trennen: Bei der iLASIK oder Femto-LASIK ersetzte er das handgehaltene mechanische Mikrokeratom, welches traditionell im ersten Schritt der LASIK für den Hornhautschnitt eingesetzt wurde. Darüber wird er routinemäßig u.a. zur Korrektur hoher Hornhautverkrümmungen (Astigmatische Keratotomie), bei der Implantation intracornealer Ringsegmente und bei der Hornhauttransplantation eingesetzt.

Verschiedene Studien testen nun auch die Wirksamkeit des Femtosekundenlasers im Augeninneren: Bei der Operation des Grauen Stars (Kataraktoperation), bei der die verhärtete körpereigene Linse entfernt und gegen eine klare Kunstlinse ausgetauscht wird, kann der Laser sowohl zur Eröffnung der Linsenkapsel als auch zur Zerkleinerung der Augenlinse eingesetzt werden. Erste Ergebnisse deuten bereits darauf hin, dass auch hier der Laser den bisher verwendeten mechanischen Geräten überlegen ist.

Sollte sich der Einsatz des Femtosekundenlasers in der Linsenchirurgie durchsetzen, können auch fehlsichtige und alterssichtige Patienten davon profitieren: Durch den Austausch der Augenlinse gegen eine multifokale Kunstlinse könnten Sie auf ihre Fern- und Lesebrille verzichten.

Hier finden Sie ein Video über eine femtosekundenlaser-assistierte Kataraktoperation, durchgeführt von Herrn Prof. Dr. Michael Knorz:

http://www.eyemoviepedia.com/videos/4159354543/146


Quellen:

Laser Refractive Lens Surgery using an Intraocular Femtosecond Laser
Michael C. Knorz, MD

Femtosecond Laser Anterior Capsulotomy
Michael C. Knorz, MD
Vorgetragen auf der Hawaiian Eye 2011, Januar 2011